Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulleitungsentwicklung/ Schulleitungsteams

Die Zusammenarbeit von Schulleitung und in Schulleitungsteams, der erweiterten Schulleitung, etc. braucht eine gemeinsame Vision, Leitlinien, klare Prozesse und Strukturen, eindeutlige Verantwortlichkeiten, verbindliche Absprachen und eine transparente Kommunikation. Zudem ist es wichtig, dass den Beteiligten bewusst ist, dass sie in dieser Funktion Führungsverantwortung haben und individuell ihre Rolle als Führungskraft auszufüllen haben. Wenn es auf dieser zentralen Ebene hakt oder Unklarheiten gibt, hat das negative Auswirkungen auf die gesamte Schule. Konflikte schwelen oder brechen immer wieder auf, Prozesse stocken.

Manchmal hilft es, den Blick von Außen zu nutzen, um zu schauen, was gut läuft,  wo es hakt und was Hürden sind, die überwunden werden müssen, um (wieder) ins arbeiten zu kommen.

Es kann hilfreich sein, eine externe Unterstützung oder ein Teamcoaching in Anspruch zu nehmen, wenn

  • die Schulleitung wechselt
  • das Schulleitungsteam neu zusammengestellt wurde oder es viele Wechsel gab
  • es strukturelle Veränderungen an der Schule gab
  • es Konflikte im Schulleitungsteam gibt, die die Zusammenarbeit erschweren oder blockieren
  • es Konflikte zwischen Schulleitung und Schulleitungsteam gibt
  • es Konflikte zwischen der Ebene der Schulleitung und dem Kollegium gibt

 

Melden Sie sich unter 0234-6029543 oder unter info@glasmachers-training.de